Solidarität für Nepal


Wir kennen Nepal als das Land der Himalayariesen, Götter und Dämonen, der verwegenen Sherpa, wilder Yaks und des legendären Yeti.

Es ist aber auch das Land vieler verschiedener Volksgruppen die auch heute noch sehr isoliert die Bergtäler bewirtschaften. Wer in ihre stets freundlich lächelnden Gesichter schaut, bemerkt oft nicht die Armut in der sie leben.

Seit dem verheerendem Erdbeben im April 2015 zählt das Land zu den ärmsten in Asien. Umso wichtiger ist es, unsere Solidarität  zu zeigen und ihnen am Wiederaufbau ihrer Dörfer und Infrastrukturen zu helfen, so dass sie wieder auf die Beine kommen und in der Lage sind, sich selbst zu helfen.

Wir bringen also Hilfe zur Selbsthilfe. Freilich können wir das nur mit einer breiten Unterstützung verwirklichen. Jede kleine Spende ist hilfreich, um unsere Projekte, den Bau von Familienhäusern, Trinkwasserleitungen, Krankenstation, Lieferung von Hilfsgütern und medizinischer Versorgung umsetzen.

Einladung: Kellergespräche


Im Keller der Pfarrei von Riffian, Kirchweg, 51 wird Alfons Messner am Freitag den 27.10. um 19.30 Uhr einen Vortrag zum Thema „Spuren der Solidarität" halten. Jede/r ist herzlich willkommen.

Ein Haus der Zuflucht


Kürzlich hat uns eine E-Mail von Teresita Moncada, der Leiterin des Straßenkinderzentrums „Casa Hogar de Jesús“, erreicht. Hier ein Ausschnitt davon:

Weiterlesen...

Rückblick Schuljahr 2016/2017


soziales netzwerk südtirol wünscht allen Spenderinnen und Spendern sowie allen Schulgemeinschaften, die während dem Schuljahr 2016/17 Hilfsprojekte unterstützt haben, schöne und erholsame Ferien und jenen, die Abschlussprüfungen haben, viel Erfolg.

Weiterlesen...

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität sowie zur Webanalyse. Dabei kommen auch Drittanbieter-Cookies zum Einsatz. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Mehr Infos
Kontakt